• 30% weniger Treibstoffverbrauch für Mein Schiff 3 geplant

    Posted on Juni 11, 2013 by in Gedanken

     

    In einem Interview mit Cruisetricks.de berichtet Lucienne Damm, Umweltmanagerin von TUI Cruises, über innovative Umweltmaßnahmen der Flotte und welche Auswirkungen Nachhaltigkeit in der Kreuzfahrt auf die Kaufentscheidung der Kunden hat.

    Obwohl die neuen Grenzwerte für den Ausstoß von Stickoxiden bei Kreuzfahrtschiffen erst für Neubauten ab 2016 gesetzlich vorgeschrieben sind, baut TUI Cruises auf der Mein Schiff 3 bereits jetzt sogenannte SCR-Katalysatoren ein. Diese sollen dazu dienen, die produzierten Stickoxide auf die neu vorgeschriebenen Werte zwischen 2,0 und 3,4 g/kWh zu reduzieren.

    Damm begründet diese freiwillige Initiative damit, dass der Tourismus und somit auch die Kreuzfahrt von ihrer Umwelt leben und somit müsse man sich auch aktiv für ihre Bewahrung einsetzen – unabhängig von gesetzlichen Vorschriften und über sie hinaus. Grundlegendes Ziel von TUI Cruises sei, die negativen Einflüsse der Kreuzfahrt auf die Umwelt zu minimieren und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, erläutert Damm. Zusätzlich zu den SCR-Katalysatoren solle auch eine Entschwefelungsanlage eingebaut werden. Diese hat die Aufgabe, große Mengen giftiger Schadstoffe, wie Stickoxide, Schwefel- und Partikelemissionen, zu verringern.

    Doch der Einsatz der Katalysatoren und der Entschwefelungsanlage benötigt zusätzliche Energie. Die Kombination der beiden Anlagen bedeute einen etwa 2-prozentigen Mehrverbrauch an Energie und einen dadurch erhöhten CO2-Ausstoß, bestätigt Damm. Die Ingenieure haben jedoch die Aufgabe, diese erhöhte Energiemenge an anderer Stelle einzusparen.

    Auch beim Treibstoffverbrauch der Mein Schiff 3 solle sich etwas ändern: Im Vergleich zu ähnlich großen Kreuzfahrtschiffen soll dieser um 30 Prozent geringer ausfallen. Für die Berechnung dieses Ziels habe man Referenzwerte verschiedener Kreuzfahrtschiffe herangezogen. Aus diesen Werten konnte dann ein realistischer Referenzwert für ein Schiff der Größe Mein Schiff 3 errechnet werden. Als Zielwert definierte man anschließend eine 30-prozentige Unterschreitung dieses realistischen Referenzwerts.

    Auf der Mein Schiff 1 und 2 ist das Thema Umweltschutz ebenfalls in Arbeit. Pläne für Rußfilter habe man aufgeben müssen, da es derzeit am Markt noch keine nachrüstbaren und nachhaltigen Abgastechniken für Schiffe in der Größenordnung der Mein Schiff 1 und 2 gäbe, erklärt Damm. Berechnungen zufolge beeinflussen nachgerüstete Rußfilter die Stabilität großer Schiffe zu stark und seien technisch schwer umsetzbar. Aufgrund der Schwierigkeiten bei den Rußfiltern konzentriere sich TUI Cruises nun vorerst auf die Verbesserung der Energie-Effizienz der beiden Kreuzfahrtschiffe, denn das sei einfacher umzusetzen und helfe den Treibstoffverbrauch zu senken. Beispielsweise werden Klimaanlagen, Belüftungssysteme oder Kühlanlagen auf den neuesten Stand gebracht. Generell suche man aber gemeinsam mit Zulieferern nach Lösungen im Bereich Nachhaltigkeit und Nachrüstung, auch in der Abgastechnik. TUI Cruises habe dabei den Vorteil, Teil eines großen, forschenden Kreuzfahrtkonzerns zu sein.

    Für die Kunden seien die zusätzlichen Nachhaltigkeitsmaßnahmen beim Treffen von Kaufentscheidungen allerdings nur teilweise ausschlaggebend.  Zwar gäbe es Kunden, die generell und in allen Bereichen des Konsums auf umweltbewusstes Handeln achten, im Tourismus seien Umwelt und Nachhaltigkeit aber noch keine bedeutenden Kaufkriterien. Gerade der Vertrieb in den Reisebüros könne an dieser Situation etwas ändern, indem das Thema Nachhaltigkeit stärker kommuniziert wird – nicht nur an den Kunden, sondern auch an die Mitarbeiter selbst, empfiehlt Damm. Denn eine gute Kaufempfehlung könne nur gegeben werden, wenn die Positionierung und Struktur eines Unternehmens und seines Produktes wirklich bekannt ist.

    Vollständiger Artikel: hier

One Response so far.

  1. [...] 3 in Dienst gestellt und ist ebenfalls von Anfang an mit Scrubbern ausgestattet (Vgl. Artikel „30% weniger Treibstoffverbrauch für Mein Schiff 3 geplant“). Im Frühjahr 2015 folgt dann die Mein Schiff 4 mit derselben [...]