• Zerstören Touristen unseren Planeten?

    Posted on Juni 4, 2014 by in Alle Artikel, Gedanken

     

    – oder schützen sie ihn?

    Ein neuer Dokumentarfilm der amerikanischen Regisseurin Pegi Vail geht dieser Frage nach. Der Film folgt Geschichten von Backpackern entlang der bekannten Reiseroute, dem Gringo-Trail in Südamerika und darüber hinaus nach Afrika und Asien und stellt dringende Fragen zu einem der wichtigsten Themen der Globalisierung: Tourismus. Dabei stehen die komplexen Beziehungen der bereisten Kulturen, die im Tourismus eine finanzielle Absicherung ihres Lebens sehen, und der Touristen, die auf der Suche nach authentischen Erlebnissen mitunter Grenzen überschreiten, im Mittelpunkt. „Umdenken, sich vorbereiten – und weiter reisen“, lautet die Botschaft von Pegi Vail. Die Dokumentation zielt somit nicht darauf ab, das Reisen zu verbieten, sondern appelliert an eine Verhaltensänderung unter den Reisenden, um eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten.

    Der Film wird am 26./27. Juni 2014 im Moviemento in Berlin gezeigt. Weitere Informationen finden Sie hier.