Profizienz

Eine Investition in Wissen bringt noch immer den höchsten Ertrag.

Das Institut für nachhaltigen Tourismus hat ein breites Spektrum an Erfahrungen, Kenntnissen und Kontakten in mehreren Funktionen. In erster Linie sind dies die Managementbereiche Nachhaltigkeit und Tourismus, sowie die Querschnittfunktionen Strategie, Qualität und Kundenservice.

In seiner Funktion als Professor an der Hochschule Harz hat Prof. Zeiss darüber Erfahrungen in der beruflichen Weiterbildung für Erwachsene. Sein Spezialgebiet sind die soziale und interkulturelle Kompetenzentwicklung sowie der Bereich Cross Cultural Management.

  • Nachhaltigkeitsmanagement
    • Kreuzfahrt
    • Hotellerie
    • Reiseveranstalter
    • Luftfahrt
  • Tourismusmanagement
    • Produktmanagement
    • Produktentwicklung
    • Einkauf
  • Stabstellenfunktionen
    • Strategieberatung
    • Qualitätsmanagement
    • Kundenservice
  • Persönlichkeitsentwicklung
    • Cross Cultural Management
    • Interkulturelle Kompetenz
    • Soziale Kompetenz

Publikationen

  • Zeiss, H. (2020). Einfluss des Urlaubswetters auf das Reklamationsverhalten von Ferienhausgästen. Zeitschrift für Tourismuswissenschaft, 12(3), 391-418.
  • Gössling, S., Zeiss, H., Hall, C. M., Martin-Rios, C., Ram, Y., & Grøtte, I. P. (2018). A cross-country comparison of accommodation manager perspectives on online review manipulation. Current Issues in Tourism, S. 1-20.
  • Zeiss, H. (2017). Umweltschutz in der Kreuzfahrtindustrie. In CSR und Tourismus (pp. 271-287). Springer Gabler, Berlin, Heidelberg.
  • Zeiss, H., & Dürkop, D. (2014). Sozio-ökonomische Effekte von all-inclusive-Anlagen in Entwicklungs-und Schwellenländern. TW: Zeitschrift fuer Tourismuswissenschaft, 6(2).
  • Zeiss, H. (2013). Nachhaltiges Reisen aus Sicht eines deutschen Reiseveranstalters. In: Tourismus in Entwicklungs- und Schwellenländer (pp. 253-256), Aderholz/Kösterke/von Laßberg (Hrsg.), Seefeld, 2013.
  • Griese, K. M., & Zeiss, H. (2012). Positionierungen zum Thema Nachhaltigkeit: Wie können sich Unternehmen strategisch positionieren. NachhaltigkeitsmagazinCCaSS News–Online. Climate Change & Sustainability Services, Ausgabe, 18, 4-9.
  • Zeiss, H. (2006). Die Management-Holding: Anspruch, Wirklichkeit und Weiterentwicklung, Shaker, Aachen.
  • Zeiss, H. (2006). Das Management-Holding-Konzept: Ziele und Herausforderungen der Implementierung in Konzernen in: Zeitschrift Führung + Organisation, 75. Jg (4/06), S. 198-206.
  • Kumar, B.N., Graf, I., Zeiss, H. (2001). Multinationale Unternehmen und internationale Korruption: Steuerungsdefizite des rechtlichen Rahmens und betriebswirtschaftliche Präventionsmaßnahmen, in: Transport – Wirtschaft – Recht, Schachtschneider/Piper/Hübsch (Hrsg.), Berlin, S. 489-525.
  • French, W., Zeiss, H., & Scherer, A. G. (2001). Intercultural discourse ethics: Testing Trompenaars’ and Hampden-Turner’s conclusions about Americans and the French. Journal of Business Ethics, 34(3-4), 145-159.